Von Pirna aus in die Welt - 25 Jahre KST GmbH Teil 2

25 Jahre Innovation aus Sachsen

25 Jahre innovative und langlebige Produkte nicht nur für die Bahntechnik: Wir sind stolz, dieses Jubiläum mit vielen unserer Partner feiern zu können.
Wir luden unsere Kunden und Lieferanten zu einem Tag der offenen Tür nach Pirna ein. Dabei konnten wir den kompletten Fertigungs- und Prüfablauf unserer Produkte zeigen.

Danke für alle guten Wünsche zum Jubiläum . Auf die nächsten 25 Jahre!

Gesellschafterwechsel

Frau Kerstin Richter verabschiedete sich zum Jahreswechsel in den Ruhestand und verkaufte Ihre Anteile an der KST GmbH. Sie war langjährige Gesellschafterin und Mitarbeiterin, wir wünschen ihr im kommenden Lebensabschnitt eine spannende Zeit mit vielen neuen Abenteuern und Erlebnissen. Vielen Dank für die gemeinsamen Jahre.
Die Gesellschafter Dirk Steinike und RBB Management AG werden das Unternehmen auch in Zukunft  gemeinsam erfolgreich weiterentwickeln. 

Fertigungsmöglichkeiten erweitert

Seit wenigen Tagen haben wir unsere Fertigungskapazitäten im Prototypenbereich erweitert. Im Rahmen des Förderprogramms "digital jetzt" des Bundesregierung erfolgte die Investition in ein professionelles 3D-Druck-System "Ultimaker S7". Damit können wir unsere Möglichkeiten bei der Materialauswahl (Kunststoffe bis zu Metallen) und in der zeitlichen Flexibiltät  deutlich erweitern. 

Kamera mit Seriennummer 30.000 gefertigt

Wir sind stolz, im Juni 2023 die Kamera mit der Seriennummer 30.000 gefertigt zu haben.
Die hochwertigen Produkte aus unserem Unternehmen findet man weltweit auf Schienenfahrzeugen aller Art.
Seit nunmehr fast 25 Jahren sind wir mit unseren innovativen Lösungen für unsere Kunden tätig.